zurück nach Hause




Liebe Freunde, liebe Quasi-Freunde,

neulich, als ich mal nicht einschlafen konnte, hatte ich - glaub ich - eine ziemlich gute Geschäftsidee: Wenn drei Freunde von mir und/oder Levke wiederum drei von ihren Freunden in punkto www.vondenendiediekurvenichtkriegen.com und dass es sich dort prima die Zeit verbummeln lässt, Bescheid sagen würden, und dann, und jetzt kommt der Knüller, von den neuen Dreien, die jetzt ja schon Bescheid wissen, jeweils wieder drei noch nicht Bescheid wissende Freunde von der tollen Sache (www.vondenendiediekurvenichtkriegen.com) in Kenntnis gesetzt werden, dann wissen schon einige mehr, wo was los ist. Wenn das Ganze dann insofern eine Eigendynamik entwickelt, dass jeder, der neu über die oben zweimal genannte Internetzpräsenz informiert wurde und diese dann wirklich auch besucht hat, wieder drei von seinen Freunden, von mir aus auch guten Bekannten, sagt (man kann ja so tun als wäre es ein richtiger Geheimtipp, das macht es interessanter und die Leute neugieriger), dass sie sich die oben zweimal und kurz danach noch einmal indirekt erwähnte Internetzseite ruhig mal reintun könnten und bei der Gelegenheit gleich drei von ihren Freunden Bescheid sagen sollen, das die in dreierlei Hinsicht auch noch mal dasselbe machen und so, dann hätte man nach allen Regeln der Logik sehr schnell sehr viele Besucher ihr wisst schon wohin gelockt. Da die Seite von der ständig in irgendeiner Form die Rede ist, mir und Levke gehört, macht das die Sache auch für uns interessant. Mit so einer Elektropostlawine könnten wir nämlich zumindest einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichen, was zwar keine hinreichende aber immerhin eine notwendige Bedingung, um reich und berühmt zu werden, unserem derzeitigen Lebensziel.

Wer uns also was Gutes tun will, soll einfach folgende Nachricht via Elektropost an drei seiner Freunde verschicken (was in Klammern steht, sind Hinweise, wie man das, was in Klammern steht, richtig ohne Klammern schreiben soll):



(Empfänger. Der, der die Elektropost bekommen soll, also einer von Deinen drei Freunden. Hier dann jedenfalls die Elektropostadressen von drei Freunden eintragen, z.B. von Peter, Justus und Bob).

(Überschrift. Das kommt in die Betreffzeile der Elektropost): Elektropostlawine für Kevin und Levke, zwei gute Freunde von mir!

(Priorität. Da kann man anwählen, ob es sich um eine dringende Nachricht handelt oder nicht. Die meisten kennen das ja gar nicht): Dringend. Ehrlich!

(Weiterleiten an. Da kann man die Elektropost sicherheitshalber an andere Menschen weiterleiten. Die haben sie dann, und wenn man sie selbst mal verloren hat, kann man sie dort mit viel Verhandlungsgeschick vielleicht wieder zurückbekommen: Alle, die man kennt, vorzugsweise das gesamte Adressbuch).

(Nachricht an sich. Das, was Ihr den drei Freunden genau mitteilen wollt. Die Nachricht sollte so kurz wie möglich und so lang wie nötig sein und alle wichtigen Informationen beinhalten, um mit Aussicht auf Erfolg, zum Ziel zu gelangen):

Liebe(r) (hier den Namen des Freundes oder der Freundin angeben),
zwei gute Freunde von mir haben eine supercoole Website. Die musst Du Dir unbedingt mal anschauen. Supercool wie gesagt (ein regelrechter Geheimtipp). Sag unbedingt drei von deinen eigenen Freunden Bescheid, sie sollen sich die Seite auch mal anschauen und dann ihrerseits auch wieder drei Freunden Bescheid sagen. Dann bekommen meine Freunde endlich die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Die Seite heißt: www.vondenendiediekurvenichtkriegen.com

Beste Grüsse, (hier Deinen Namen eintragen)




Also das wäre absolut pinocchio, wenn Ihr mir und Levke in dieser Angelegenheit helfen würdet.

Gruß,

Kevin Kippenberger-Armstrong